Aktuelles und Presseberichte

Beirat der Christophorus GmbH 2017/2019


Die konstituierende Sitzung des (neuen) Beirats der ökumenischen Christophorus-Gesellschaft hatte nicht nur die Wahl eines Vorsitzenden und seines Stellvertreters auf der Tagesordnung. Ebenso berichtete der Geschäftsführer ausführlich zu allen Einrichtungen und Aufgabenfeldern und beantwortete die Fragen der Mitglieder des Beirates.

Neujahrsessen für Ehrenamtliche


Würzburg/ Die Wärmestube der Christophorus Gesellschaft ist das ganze Jahr für Bedürftige geöffnet. Caritas und Diakonie haben Ihre Kräfte hier ökumenisch vereint. Doch ohne das Ehrenamt, also tüchtige Helferinnen und Helfer, Ärztinnen, Rechtsanwälte und viele andere Berufe wäre das Angebot in der Rüdigerstr. 2 nicht möglich. Wer könnte Ehrenamtliche besser verpflegen als der langjährige Unterstützer der Wärmestube Norbert Schweizer. Nach Dittigheim zum Essen in sein Restaurant „Grüner Baum“...

Nachts nicht wissen wohin

Förderverein übergibt beim Benefizkonzert 40.000 Euro für die Bahnhofsmission

Würzburg. Die Frau hielt es nicht mehr in ihrer Wohnung aus. Panikattacken hatten sich eingestellt, ihr Herz klopfte zum Zerspringen. In solchen Nächten geisterte sie oft bis zum Morgengrauen durch die Straßen. Doch es ist Januar. Und bitterkalt. Darum wandte sie sich an den Nachtdienst der Bahnhofsmission. Um den Fortbestand dieses so wichtigen Dienstes zu sichern, erhielt die Einrichtung am Sonntag beim Benefizkonzert mit dem Bundespolizeiorchester 40.000 Euro vom Förderverein Bahnhofsmission....

Was „barmherzig“ konkret heißt

Schwester Brigitte engagiert sich seit fünf Jahren im Würzburger Johann-Weber-Haus

Würzburg. Auf dem Tisch steht eine weiße Rührschüssel aus Kunststoff, ein transparenter Messbecher ist halb voll Mehl gefüllt, daneben liegen Eier und eine Pfirsichkonserve. Bernhard U. nimmt den Mixer in die Hand, während Schwester Brigitte zum Ei greift. „Wir backen heute Obstkuchen“, erklärt sie dem 58-jährigen Bewohner des Johann-Weber-Hauses. Der lernt von der Klosterfrau vom Orden der Gemündener Kreuzschwestern seit Anfang Dezember, wie man kocht, bäckt und den Haushalt führt. Seit fünf...

Spenden hat hier Tradition


Die Firma Hemrich Hausverwaltungs-KG hat im Jahr 2016 die erhaltenen Weihnachtspräsente gemäß einer Tradition wieder für die Tombola an der Jahresabschlussfeier gespendet. Wochenlang wurden hier die Präsente verpackt und die Mitarbeiter konnten diese dann fur einen kleinen Unkostenbeitrag im Rahmen der Tombola erwerben. Hier kam ein Betrag in Höhe von 372,50 € zustande, welcher dann durch die Geschäftsführerin und Komplementärin, Frau Gertrud Hemrich auf 2.010,00 € erhöht wurde. Das Geld geht...

The European EHAP Project in Wuerzburg

The EHAP project of the Christophorus GmbH in Wuerzburg is happy to announce a successful interim result.

In his home country, Slovakia, Marek Caplovic (name changed) had no employment perspective. In April 2016 he decided to come to Würzburg, where an acquaintance lived, in search of work. Caplovic was able to live with his acquaintance for several weeks. “But it frequently came to tensions between the two men”, explains Sonja Schaefer, a member of the Christophorus GmbH’s EHAP team. Marek Caplovic had to leave his acquaintance’s flat, but he had no idea where he could sleep now. For the last...

„In der Weihnachtsbäckerei…“

Überraschung für die Besucher der Wärmestube der Christophorus Gesellschaft

Die Kinder vom Hort Tintenklecks in Rimpar brachten „Wärme“ und Freude in Räume der Wärmestube. Mit einem Bollerwagen voll Plätzchen und Geschenken machten sich die Kinder auf den Weg nach Würzburg. Durch unsere Flüchtlingskinder sensibilisiert, waren die Kinder doch sehr erstaunt, dass auch in Würzburg einige Menschen kein Dach über dem Kopf haben. Den Begriff „obdachlos“ kannte bis dahin noch niemand. Mit der Aktion wollte die Leiterin Gabriele Fischer den Kindern vermitteln, dass...

Benefiz – Kirchenkonzert


Musikfreunde dürfen sich auf ein außergewöhnliches Musikereignis freuen!
Am Sonntag, den 5. Februar 2017, 17.00 Uhr, kommen mit dem Bundespolizeiorchester München rund 50 hochqualifizierte Berufsmusiker für ein besonderes Benefizkonzert in die Johanniskirche Würzburg. Das Orchester verfügt über einen sinfonischen Klangkörper, der nicht nur zu offiziellen Anlässen spielt, sondern immer wieder auch für einen guten Zweck, diesmal zur Finanzierung des Nachtdienstes in der Bahnhofsmission. Das...

Neujahrsessen in der Wärmestube


Was wäre der Neujahrstag in der Wärmestube ohne das Traditionsessen? Auch in diesem Jahr ließ Kurt Schubert vom Ratskeller Würzburg es sich nicht nehmen, persönlich „Knöchle und Kraut“ in die Rüdigerstraße zu bringen. Ein besonderes Essen zu einem besonderen Tag, da waren sich alle einig. Wir danken Herrn Schubert, auch im Namen unserer Besucherinnen und Besucher, für die wertvolle Unterstützung und wünschen ihm und dem Team des Ratskellers ein gesegnetes und erfolgreiches Jahr 2017.

Musik hilft


Dies zeigt mal wieder eine großzügige Spende der Pfarrei St. Michael in Kürnach. Bei einem Benefizkonzert des Gospelchors Troubadour aus Rimpar kamen 608 Euro zugunsten der Würzburger Wärmestube zusammen. Die Christophorus GmbH ist als Trägergesellschaft von Caritas und Diakonie auf solche feinen Ideen angewiesen. Katja Strauß (2. Pfarrgemeinderatsvorsitzende) und Peter Konrad (1. Pfarrgemeinderatsvorsitzender) übergaben die Spende persönlich an Einrichtungsleiter Christian Urban. Vielen Dank...